plentern


plentern
plẹn|tern 〈V. tr.; hat〉 den Wald \plentern ihn von alten, kranken, schadhaften Bäumen befreien, lichten, aushauen [zu blenden, eigtl. „den Wald von den Blendern, den Licht raubenden Bäumen, befreien“]

* * *

plẹn|tern <sw. V.; hat [auch: blendern, eigtl. = die das Licht wegnehmenden Bäume ↑aushauen (2 a), zuBlende (1)] (Forstw.): abgestorbene od. andere Bäume einengende Stämme fällen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • plentern — plentern:⇨1verziehen(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • plentern — Vsw die lichtraubenden Bäume aushauen per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Stammwort. Zu Blender lichtraubender Baum in bairischer Lautform. deutsch s. blind …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • plentern — plẹn|tern (Forstwirtschaft einzelne Bäume schlagen); ich plentere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verziehen — 1. aus der Form bringen, verändern, verbiegen, verformen, verzerren. 2. abwandern, anderswohin ziehen, ausziehen, den Wohnsitz verlegen/wechseln, die Wohnung räumen/verlassen, einen Wohnungswechsel vornehmen, fortziehen, umziehen, sich verändern …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.